Schmidtbauer, Bernhard
Als ob die Welt an allen Ecken brannte ; Ein Schicksal aus dem Ersten Weltkrieg
Belletristik

Der 19 jährige Kriegsfreiwillige Bernhard Apelt schreibt an seine Mutter. 1918 stirbt er den "Heldentod fürs Vaterland". Jahrzehnte später liest sein Großneffe Bernhard Schmidtbauer diese Briefe, ein erschütterndes Zeugnis einer verlorenen Generation. Für dieses Buch hat er sie zusammengestellt und kommerntiert.


Dieses Medium ist verfügbar. Es kann vorgemerkt oder direkt vor Ort ausgeliehen werden.

Schlagwörter: Erster Weltkrieg Soldatenbriefe

Schmidtbauer, Bernhard:
Als ob die Welt an allen Ecken brannte : ; Ein Schicksal aus dem Ersten Weltkrieg / Bernhard Schmidtbauer. - 1. Aufl. - Berlin : Verl. Neues Leben, 2014. - 254 S.
ISBN 978-3-355-01819-7 16,99

0033181001 - R 11 - Signatur: R 11 Schm - Belletristik