Schärer, Kathrin
Neu Johanna im Zug Bilderbuch
Bilderbuch

Annotation: Eine erstaunliche Antwort auf die Frage, wie eine Bilderbuchgeschichte entsteht. Das Buch erzählt vom kleinen, äußerst selbstbewussten Schwein Johanna, das sein erfundenes Schicksal selbst in die Hand nimmt. Rezension: Auf dem Tisch sind Farbtöpfchen, Pinsel, Stifte und eine Schere verstreut. Wir blicken aus der Perspektive der Zeichnerin auf ein leeres Blatt. Ungeduldig scheint der Bleistift in Startposition auf den ersten Strich zu warten. So mögen sich auch Bildhauerinnen vor dem groben Steinklotz fühlen, Autoren vor dem blanken Bildschirm. Wo wird die Geschichte hinführen? Von wem wird sie handeln? Wir wissen es (noch) nicht. Und teilen dieses herzklopfende Erwarten mit der Illustratorin. Die hat in ihrem neuen Werk das Entstehen einer Bilderbuchgeschichte zum Thema gemacht und wechselt dafür zwischen bunten Illustrationen für die Story und Schwarz-Weiß-Bildern für die Arbeitswelt der Zeichnerin hin und her. "Ich zeichne einen langen Zug, einen Zug mit vielen Wagen. Ist das schon eine Geschichte?", steht da auf einem karierten Notizzettel. Auf dem nächsten Doppelbild ist der Zug der Fantasie bereits in Fahrt gekommen: eine Ziege, ein Hund und eine Kuh, die schaut beim Zeichnen zu, bevölkern die Abteile. Und ein kleines, rosa Schwein. Das übt sich aber keineswegs in Geduld und wartet darauf, was Frau Schärer mit ihm vorhat, sondern nimmt sein junges Schicksal selbst in die Klauen. Ein Name muss her, den gibt ihm die Ziege aus dem Nachbarabteil. Na bitte, geht doch! Johanna wird keck und fordernd: Einen braunen Fleck will sie haben, es soll Nacht sein, ein Abteilgenosse soll kommen, ein anderes Schwein auftauchen. Typisch Kind! "Was sagst du jetzt, Frau Zeichnerin? Deine erfundenen Figuren sind schlauer als du!", posaunt Johanna in Richtung BetrachterInnen. Da rollt der Ideen-Zug inzwischen im ICE-Tempo durch eine Welt voller Abenteuer. "In jedem Fenster eine Geschichte!" Wohl dem, der da mit offenen Augen unterwegs ist. Der wird vielleicht Journalistin, Autorin, oder eben Illustratorin. "Wir kommen nun alleine weiter", geben die beiden Schweinchen ihrer geistigen Mutter mit auf den Weg. Doch die ist zeichnerisch schon mit einem Schiff unterwegs. "In der Kajüte sitzt ein … Aber das ist eine andere Geschichte."

Altersempfehlung: ab 4 Jahren.


Dieses Medium ist verfügbar. Es kann vorgemerkt oder direkt vor Ort ausgeliehen werden.

Schärer, Kathrin:
Johanna im Zug : Bilderbuch / Kathrin Schärer. - Zürich : Atlantis-Verl., 2009. - [38] S. : überw. Ill.
ISBN 978-3-7152-0582-3 fest geb. : € 13,90

00010653 - Bilderbücher - Signatur: KK Schär - Bilderbuch