Gottlieb, Eli
Best boy Roman
Buch

Der etwa 50-jährige Ich-Erzähler Todd Aaron lebt seit vielen Jahren als Autist im Payton Living Center. Nachdem er als Kind von seinem Vater geschlagen und von seinem Bruder schikaniert wurde, hat er sich in der Einrichtung mittlerweile gut eingelebt und wird dort "Best Boy" genannt, weil er regelmäßig seine Pillen nimmt und immer tut, was man von ihm verlangt. Todds wohlgeordnetes Leben ändert sich aber, als der neue Pfleger Mike Hinton nach Payton kommt und dieser bald verdächtigt wird, eine Bewohnerin missbraucht zu haben. Außerdem trifft Todd noch auf Neuzugang Martine, die ihn überredet, seine Tabletten nicht mehr zu nehmen. Am Ende erfüllt sich Todds sehnlichster Wunsch, noch einmal sein über 700 Kilometer entferntes Elternhaus zu besuchen. Dort findet er eine Botschaft seiner verstorbenen Mutter, die sein Verhältnis zu seinem Bruder erschüttert und dessen Ehe gefährdet.


Dieses Medium ist verfügbar.

Schlagwörter: Autist Pflegeheim

Interessenkreis: Roman

SL Gott

Gottlieb, Eli:
Best boy : Roman / Eli Gottlieb. - München : Beck, 2016. - 252 S.
ISBN 978-3-406-68339-8 : 19,99

2016/1528 - Schöne Literatur - Buch