Meloy, Maile
Bewahren Sie Ruhe Roman
Buch

Das Verschwinden ihrer Kinder auf einer Kreuzfahrt bringt zwei amerikanische Ehepaare an die Grenze des Erträglichen. Liv und Nora, zwei Cousinen, haben sich die Kreuzfahrt im Golf von Mexiko herrlich vorgestellt: Während sie beide mit ihren Männern entspannen, können sich die vier Kids im Club austoben. Und genauso hat sich alles entwickelt. Nachdem sie Bekanntschaft mit einem argentinischen Paar mit zwei Teenagern gemacht haben, entschließt man sich zu einem Landausflug. Die Männer fahren zum Golfen, die Frauen wollen mit den Kindern eine Zipline-Tour unternehmen. Leider hat das Auto eine Panne und sie müssen auf den Ersatzwagen warten, was jedoch dauern kann, wie Pedro, der junge Tourguide, verlauten lässt. Er weiß hinter dem dichten Urwald einen Strand an einer Flussmündung, wo man unterdessen baden könnte. Die sechs Kinder vergnügen sich im Wasser, wollen aus den mitgebrachten Autoschläuchen ein kleines Floß zusammenbauen und die drei Damen schlürfen nach dem Schwimmen Cocktails, die Pedro kredenzt. Das macht natürlich müde, sodass die zwei Aufpasserinnen einschlafen, während die dritte Mutter mit Pedro ein wenig den Urwald erkundet. Und plötzlich sind alle sechs Kinder verschwunden! Die einsetzende Flut hat das Wasser in den Fluss zurückgedrängt, was die Kids erst bemerken, als weit und breit nur mehr Urwald um sie herum ist. Sie können ans Ufer gelangen und wollen dort auf die Eltern warten. Doch plötzlich hören sie einen Automotor, was sie von der Existenz einer Straße ganz in der Nähe überzeugt, und sie machen sich auf den Weg zur vermeintlichen Rettung. Während für die Eltern der Albtraum jeder Familie wahr wird, sie unter Druck zuerst sich selber und dann einander gegenseitig beschuldigen und in der Freundschaft tiefe Risse entstehen, geht es bei den Kindern ums blanke Überleben.


Dieses Medium ist verfügbar.

Schlagwörter: Kreuzfahrt Albtraum Ausflug

Interessenkreis: Roman

SL Melo

Meloy, Maile:
Bewahren Sie Ruhe : Roman / Maile Meloy. - Dt. Erstausg. - Zürich : Kein & Aber, 2018. - 429 S.
ISBN 978-3-0369-5776-0 fest geb. : 23,60 Euro

2018/1199 - Schöne Literatur - Buch