Follett, Ken
Die Brücken der Freiheit Roman
Buch

Sein neuestes Werk Die Brücken der Freiheit spielt in Schottland im Jahre 1767. Die Menschen, die in den Bergwerken von Sir Georg Jamissons arbeiten, sind mit ihrem Leben unzufrieden. Es bewegt sie trotz der unmenschlichen Arbeitsbedingungen, Hunger und Kälte hauptsächlich ein Gedanke: Ihre Freiheit! Schon die Neugeborenen werden bei der Taufe dem zukünftigen Arbeitgeber als Arbeitssklaven übereignet. Der junge McAsh lehnt sich gegen die Zwangsarbeit auf, doch selbst als er nach London flieht, sind auch hier die Arbeitsbedingungen für Kohlelöscher katastrophal.


Dieses Medium ist verfügbar.

Standort: Historisch

Schlagwörter: Schotten Bergmann Zwangsarbeit Virginia 18. Jhdt.

Interessenkreis: Historischer Roman

SL Foll

Follett, Ken:
¬Die¬ Brücken der Freiheit : Roman / Ken Follett. - Bergisch Gladbach : Lübbe, 1996. - 544 S. - Aus dem Engl.
ISBN 978-3-7857-0852-1

2013/1924 - Schöne Literatur - Buch