Morton, Kate
Das Seehaus ; Roman
Schöne Literatur

Cornwall 1933: Ein rauschendes Sommernachtsfest auf dem Landsitz der Edevanes endet mit einem tragischen Ereignis. Cornwall 1933. Am Ende eines rauschenden Sommernachtsfestes auf ihrem idyllisch gelegenen Landsitz entdecken die Edevanes, dass ihr jüngstes Kind, der elf Monate alte Theo, spurlos verschwunden ist. Das tragische Ereignis reißt die Familie auseinander und überschattet sie mit seinen ungelösten Verstrickungen über Jahrzehnte. 70 Jahre später verbringt Detective Sadie Sparrow aus London einige Tage bei ihrem Großvater und stößt beim Joggen auf das mittlerweile heruntergekommene Anwesen. Mit ihrer Neugier und ihrem Spürsinn löst sie eine Reihe von Ereignissen aus, die erschütternde Wahrheiten über eine weit zurückliegende Zeit enthüllen. - Mit leichter Hand verwebt Kate Morton Vergangenheit und Gegenwart miteinander, erzählt aus unterschiedlichen Perspektiven einen komplex angelegten, fesselnden Roman, der uns bis zur tief berührenden Auflösung mitfühlen und miträtseln lässt. Für Leser, die ein Faible für Familiengeschichten mit Geheimnissen haben. (Übers.: Charlotte Breuer u. Norbert Möllemann)


Dieses Medium ist verfügbar. Es kann vorgemerkt oder direkt vor Ort ausgeliehen werden.

Interessenkreis: Familie

Morton, Kate:
¬Das¬ Seehaus : ; Roman / Kate Morton. - München : Diana, 2016. - 604 S. ; 22 cm. - Aus dem Engl. übers.
ISBN 978-3-453-29137-9 fest geb. : 22,99

0009671001 - 14 - Signatur: 1.4 Morto - Schöne Literatur