Giles, Gail
Der erste Tod der Cass McBride
Schöne Literatur

Enge, gnadenlose Enge um sie herum. Holzwände. Sie kann die Beine nicht ausstrecken. Wo ist sie? Erde rieselt durch ein kleines Luftloch. Dann fordert sie jemand auf, das Walkie-Talkie zu benutzen, das neben ihr liegt.

Freigegeben ab 16 Jahren.


Dieses Medium ist verfügbar. Es kann vorgemerkt oder direkt vor Ort ausgeliehen werden.

Interessenkreis: Krimi

Giles, Gail:
¬Der¬ erste Tod der Cass McBride / Gail Giles. - 1. Auflage. - Stuttgart : Thienemann, 2011. - 231 S. ; 20 cm. - übersetzt aus dem Amerik.
ISBN 978-3-522-20126-1 fest geb./

0008932001 - 2.4 - Signatur: 2.4 Gil - Schöne Literatur