French, Nicci
Schwarzer Mittwoch ; Thriller. Ein neuer Fall für Frieda Klein
Schöne Literatur

erwicklungen für Frieda Klein: Zwei verschiedene Kriminalfälle und persönliche Schwierigkeiten halten sie in Atem. Die Psychotherapeutin Frieda Klein (s. zuletzt "Eisiger Dienstag", BP/mp 13/646), ist nach einer Intrige im Polizeipräsidium nicht mehr gerne gesehen. Da der ermittelnde Kommissar ihre Kompetenz aber sehr schätzt, wird sie doch in den Fall um eine ermordetet Ehefrau und Mutter hineingezogen. Neben diesem Fall beschäftigt Frieda sich auch noch mit der Suche nach einem verschwundenen Teenager. Da sie aber von einem beinahe tödlichen Angriff (s. "Eisiger Dienstag") noch nicht wieder genesen ist, bewegt sie sich permanent am Rande eines körperlichen Zusammenbruchs. Auch ist ihr persönlicher Feind noch immer auf freiem Fuß und macht ihr das Leben schwer. Und dann ist da ja auch noch Sandy, ihre neue Liebe ... - Das Autorenduo French/Gerrard packt hier ein bisschen viel in eine Geschichte, weswegen die Story oft zerfasert wirkt und etwas schwerfällig in Gang kommt. Manche Ermittlungsstränge sind auch nicht wirklich überzeugend, so zum Beispiel Friedas Schnitzeljagd quer durch London aufgrund eines vagen Hinweises, der später ob seiner Bedeutung nicht einmal erklärt wird. Hier nur Friedas 'Gefühl' heranzuziehen ist einf


Dieses Medium ist voraussichtlich bis zum 22.12.2019 ausgeliehen. Gerne können Sie es vormerken.

Interessenkreis: Thriller

French, Nicci:
Schwarzer Mittwoch : ; Thriller. Ein neuer Fall für Frieda Klein / Nicci French. - 1. - München : Bertelsmann, 2013. - 543 S. ; 22 cm. - aus dem Englischen
ISBN 978-3-570-10164-3 Kato.14,99

0010325001 - 2.4 - Signatur: 2.4 Fre - Schöne Literatur