Hahn, Ulla
Spiel der Zeit
Schöne Literatur

Hilla Palm, Arbeiterkind vom Dorf, ist als Studentin in Köln angekommen. Im turbulenten Jahr 1968 sucht sie hier heimisch zu werden, erkundet die Welt der Sprache, genießt die Freiheit des Denkens, sehnt sich nach Orientierung im Leben und muss doch erkennen: Ich bin meine Vergangenheit


Dieses Medium ist voraussichtlich bis zum 23.02.2020 ausgeliehen. Gerne können Sie es vormerken.

Interessenkreis: Roman

Hahn, Ulla:
Spiel der Zeit / Ulla Hahn. - 1. - Stuttgart : Deutsche Verlagsanstalt, 2014. - 607 S. ; 22 cm
ISBN 978-3-421-04585-0 fest geb.: 24,99

0004401001 - 5.2 - Signatur: 5.2 Hah - Schöne Literatur