Grisham, John
Bestechung ; Roman
Schöne Literatur

Die Gerichtsaufsichtsbehörde von Florida muss einer korrupten Richterin das Handwerk legen und legt sich dabei auch mit der lokalen Mafia an. Das BJC ist als Aufsichtsbehörde in Florida für die Überführung korrupter Richter zuständig. Ein relativ harmloser Job, bis Ramsey Mix Beschwerde gegen Richterin Claudia McDover einlegt. BJC-Anwältin Lacy und ihr Kollege Hugo müssen tätig werden und stoßen auf kriminelle Machenschaften rund um ein Casino auf Indianergebiet. Ihre Bemühungen schrecken die "Küsten-Mafia" auf und Hugo stirbt bei einem fingierten Verkehrsunfall. Nun endlich ist das FBI bereit, einzugreifen und einen Millionenbetrug aufzudecken. - Vom Thema her ist das Buch ein typischer Grisham, allerdings kein rasanter Thriller, sondern ein Spannungsroman, der nicht in jedem Abschnitt zu überzeugen vermag. Für Grisham-Fans dennoch empfehlenswert - oder bei Nachfrage nach spannender, aber nicht zu spannender Lektüre. (Übers.: Kristiana Dorn-Ruhl, Bea Reiter u. Imke Walsh-Araya)


Dieses Medium ist verfügbar. Es kann vorgemerkt oder direkt vor Ort ausgeliehen werden.

Interessenkreis: Krimi

Grisham, John:
Bestechung : ; Roman / John Grisham. - 2. - München : Heyne, 2017. - 447 S. ; 22 cm. - Aus dem Engl. übers.
ISBN 978-3-453-27033-6 fest geb. : 22,99

0010259001 - 2.4 - Signatur: 2.4 Grish - Schöne Literatur