Lagercrantz, David
Der Sündenfall von Wilmslow
Schöne Literatur

David Lagercrantz machte als Autor von Stieg Larssons Millennium-Serie Furore - der Roman "Der Sündenfall von Wilmslow", eine perfekte Mischung aus Kriminalroman und Zeitgeschichte, war sein internationaler Durchbruch als Schriftsteller: England 1954, ein toter Mathematiker, ein mit Zyankali versetzter Apfel - alles deutet auf Selbstmord hin. Oder hat der Tod des weltbekannten Alan Turing doch etwas mit seiner Arbeit für den Geheimdienst zu tun? Detective Sergeant Leonard Corell setzt die Teile eines Puzzles zusammen, das vielleicht eines der am besten gehüteten Geheimnisse des Kriegs offenbart.


Dieses Medium ist verfügbar. Es kann vorgemerkt oder direkt vor Ort ausgeliehen werden.

Interessenkreis: Krimi

Lagercrantz, David:
¬Der¬ Sündenfall von Wilmslow. - München : Piper, 2016. - 464 S. ; 22 cm. - Aus dem Schwedischen
ISBN 978-3-492-05650-2 fest Geb.22,00

0010507001 - 2.4 - Signatur: 2.4 La - Schöne Literatur