Korn, Carmen
Töchter einer neuen Zeit ; Roman Band1
Schöne Literatur

Vier unterschiedliche Frauen suchen in der Zeit zwischen den Weltkriegen nach dem Glück. Hamburg, 1919. Der Krieg ist vorbei, die Zeiten sind hart. Dennoch lässt sich Henny voller Zuversicht zur Hebamme ausbilden und findet Arbeit in der Klinik Finkenau. An ihrer Seite die Freundin Käthe, Anhängerin kommunistischer Ideen. Hennys Schwägerin Lina arbeitet als Lehrerin und findet in der aufgeweckten Louise eine weltgewandte Lebensgefährtin. Ganz anders als die drei ist Ida, die in reichen Verhältnissen aufwächst, sich in den Chinesen Tian verliebt, sich jedoch in eine unglückliche Ehe drängen lässt. Alle sind auf der Suche nach ihrem Weg im Leben, zuversichtlich, mutig, liberal. Doch über allem schwebt drohend Hitlers Aufstieg zur Macht. - Als Trilogie angelegt erzählt Korn im ersten Band in kleinen Häppchen die Lebensgeschichten der vier Frauen, Jahrgang 1900, zwischen 1919 und 1948. Dass es sich dabei nicht immer um große Ereignisse handelt, sondern auch um Alltäglichkeiten, macht den besonderen Charme dieses Buches aus. Sehr zu empfehlen.


Dieses Medium ist verfügbar. Es kann vorgemerkt oder direkt vor Ort ausgeliehen werden.

Interessenkreis: Geschichte

Korn, Carmen:
Töchter einer neuen Zeit : ; Roman Band1 / Carmen Korn. - 1. Aufl. - Reinbek bei Hamburg : Kindler, 2016. - 556 S. ; 21 cm
ISBN 978-3-463-40682-4 fest geb. : 19,95

0009909001 - 1.5 - Signatur: 1.5 Korn - Schöne Literatur