Tolkien, J. R. R.
Beren und Lúthien
Buch

Zwei Liebende und ein großes Abenteuer. (DR) Berens und Lúthiens erste Begegnung findet im Wald statt, in welchem die Elbenfrau tanzt und Beren sofort in ihren Bann zieht. Doch der Liebe der beiden steht Lúthiens Vater im Weg, der von Beren einen Beweis für die Liebe zu Lúthien fordert und ihm eine scheinbar unlösbare Aufgabe stellt, die er erfüllen muss - ansonsten darf er nicht zurückkehren. Der junge Mann muss einen Silmaril, einen Edelstein, aus der Krone eines bösen Herrschers stehlen. Diese Aufgabe kann er letztlich nur mit Lúthiens Hilfe bewältigen und Lúthiens Vater muss Beren akzeptieren. Dieses Buch wurde vom Sohn des Autors anhand von Notizen und Aufzeichnungen erstellt und enthält nicht nur die Geschichte von Beren und Lúthien, sondern auch eine allgemeine Vorgeschichte zur Entstehung der Elbensippen. Dabei wird der Text in verschiedenen Versionen dargestellt, es gibt die eigentliche Geschichte zu Beren und seiner Geliebten und dann noch das Leithian-Lied, welches Tolkien selbst geschaffen hat, das die Geschichte nochmal anders erzählt als seine übrigen Aufzeichnungen. In diesem Werk werden nun die verschiedenen Versionen gegenübergestellt, mit dem Kommentar des Herausgebers erklärt und viele Kapitel sind mit farbigen Illustrationen ausgestattet. Dieses Buch ist vor allem für Fans von Mittelerde geeignet, da Wissen um die Strukturen in Mittelerde vorausgesetzt wird und ohne dieses die Lektüre schwieriger wird. Anfangs sind die vielen unbekannten Namen noch nicht zuzuordnen und verwirren etwas, jedoch wird mit fortschreitender Lektüre die Situation klarer und alles erklärt. Ein sehr aufschlussreiches Werk zu den Anfängen in Mittelerde, jedoch vor allem geeignet für Fans der Saga und nur bedingt als Erstlingswerk dieses Autors zu empfehlen.

Dieses Medium ist 2 Mal vorhanden. Klicken Sie auf Medienstatus anzeigen, um die Verfügbarkeit des Mediums zu prüfen.

Tolkien, J. R. R.:
Beren und Lúthien / J. R. R. Tolkien. Hrsg. von Christopher Tolkien. Ill. von Alan Lee. Aus dem Engl. von Hans-Ulrich Möhring und Helmut W. Pesch. - Stuttgart : Klett-Cotta, 2017. - 303 S. : Ill., [9] Bl. : Ill. (farb.)
ISBN 978-3-608-96165-2 fest geb. : ca. € 22,70

2020/0057 - Belletistik - Signatur: Tol - Buch