Jonasson, Jonas
Die Analphabetin, die rechnen konnte Roman
Schöne Literatur

Spitzzüngig und mit viel schwarzem Humor rechnet Jonasson in seinem neuesten Roman mit dem Fundamentalismus in all seinen Erscheinungsformen ab. Eine grandiose Geschichte, die dem »Hundertjährigen« an überbordenden Einfällen, skurrilen Wendungen und unvergesslichem Charme in nichts nachsteht!


Dieses Medium ist voraussichtlich bis zum 29.07.2020 ausgeliehen. Gerne können Sie es vormerken.

SL Jonas

Jonasson, Jonas:
Die Analphabetin, die rechnen konnte : Roman / Jonas Jonasson. - 1. Aufl. - München : Carls books, 2013
Einheitssacht.: Analfabeten som kunde räkna

. - Aus dem Schwed. von Wibke Kuhn.
ISBN 978-3-570-58512-2 fest geb.: 19,99 EUR

0013416001 - Schöne Literatur - Schöne Literatur