Durst-Benning, Petra
Neu Die Fotografin - Am Anfang des Weges Roman
Schöne Literatur

Minna Reventlow, genannt Mimi, war schon immer anders als die Frauen ihrer Zeit. Es ist das Jahr 1911, und während andere Frauen sich um Familie und Haushalt kümmern, hat Mimi ihren großen Traum wahr gemacht. Sie bereist als Fotografin das ganze Land und liebt es, den Menschen mit ihren Fotografien Schönheit zu schenken, genau wie ihr Onkel Josef, der ihr großes Vorbild ist. Als dieser erkrankt, zieht sie in das kleine Leinenweberdorf Laichingen, um ihn zu pflegen und vorübergehend sein Fotoatelier zu übernehmen. Ihm zuliebe verzichtet sie nicht nur auf ihre Unabhängigkeit, sondern sieht sich in Laichingen zunächst auch den misstrauischen Blicken der Dorfbewohner ausgesetzt, da sie mehr als einmal mit ihrem Freigeist aneckt. Und als bald ein Mann Mimis Herz höher schlagen lässt, muss sie eine Entscheidung treffen ...


Dieses Medium ist vorgemerkt.

Serie / Reihe: ¬Die¬ Fotografin (2 Medien)

Interessenkreis: Historisches

SL Durst

Durst-Benning, Petra:
¬Die¬ Fotografin - Am Anfang des Weges : Roman / Petra Durst-Benning. - 2. Auflage. - München : Blanvalet, 2018. - 443 S. - (¬Die¬ Fotografin; Band 1)
ISBN 978-3-7645-0662-9 fest geb. : 20,00

0017843001 - Schöne Literatur - Schöne Literatur