Heidenreich, Elke
Kolonien der Liebe Erzählungen
Schöne Literatur

"Darf's ein bisschen mehr sein? Bekannt geworden als Metzgersgattin Else Stratmann, legt Elke Heidenreich (u.a. BA 4/85) nun 9 Geschichten über die Liebe vor. So erzählt sie beispielsweise von dem kindlich-naiven Schwärmen zweier Teenager für James Dean, das ein ebenso tragisches Ende nehmen soll wie dieser selbst, von der grotesken Zuneigung einer jungen Frau zu Erika, einem überdimensionalen Plüschschwein, vom Selbstmord einer Verzweifelten aus nicht erwiderter Liebe ... amüsante, melancholische und ironische Variationen über das Thema schlechthin. Solide Unterhaltungsliteratur, die in Bibliotheken jeder Grösse gut brauchbar ist. Davon darf's gern ein bisschen mehr sein.


Dieses Medium ist verfügbar. Es kann vorgemerkt oder direkt vor Ort ausgeliehen werden.

Schlagwörter: Liebe Familie Kindheit

Heidenreich, Elke:
Kolonien der Liebe : Erzählungen / Elke Heidenreich. - 1. Aufl. - Reinbek bei Hamburg : Rowohlt, 1992. - 174 S. ; 22 cm
ISBN 978-3-498-02911-1 fest geb. : 28,00

0000016001 - Zba - Signatur: Keller HEI - Schöne Literatur