Härtling, Peter
Theo haut ab Kinderroman
Kinder-/Jugendlit.

Härtlings Kinderromane, vom "Hirbel" bis "Fränze", sind allesamt schon nahezu Klassiker, allerdings wenig verstaubte und gern gelesene Klassiker. "Theo haut ab" erschien zuerst vor 13 Jahren (BA 9/77, 712). Der 10jährige Theo Weissbeck, genannt Bims, läuft zu Hause weg, weil seine Eltern sich nicht vertragen. "Aber so mutig und tollkühn, wie Theo es sich vorgestellt hat, gerät die Flucht gar nicht. Er erlebt manches, das ihn eher ängstigt, aber er trifft auch Menschen, zu denen er Vertrauen hat - mehr Vertrauen als zu den Eltern", schrieb Susanne Rieken, und sie fand, das wichtigste Thema sei "überzeugend und differenziert dargestellt". Ihr Anschaffungsvorschlag, "unbedingt für alle Büchereien", gilt nach wie vor: zur Auffrischung der Bestände.


Dieses Medium ist verfügbar. Es kann vorgemerkt oder direkt vor Ort ausgeliehen werden.

Schlagwörter: Familie Freundschaft Trennung Schule Erwachsenwerden Kinderbuch Jugendbuch Eltern-Kind-Beziehung Elternbeziehung Elternprobleme Familienprobleme Komiker

Härtling, Peter:
Theo haut ab : Kinderroman / Peter Härtling. - 5., in Einband und Ausstattung veränd. Ausg. - Weinheim [u.a.] : Beltz & Gelberg, 1990. - 122 S. : Ill. ; 22 cm
ISBN 978-3-407-80046-6 fest geb. : 19,80

0001483001 - 5.1 - Signatur: Keller 5.1 HÄR - Kinder-/Jugendlit.