Funke, Cornelia
Die wilden Hühner
Kinder-/Jugendlit.

Als Charlottes Oma verreist ist, gründen die 4 "wilden Hühner" eine Bande in Omas Häuschen. Sofort entsteht eine Art Krieg gegen die "Pygmäen", 4 Jungen aus der gleichen Klasse. Man spielt sich gegenseitig Streiche, die sich immer höher schaukeln, bis schliesslich alle 8, in schwieriger Lage vereint, Frieden schliessen - gerade rechtzeitig, um Omas Häuschen vor deren Rückkehr gemeinsam wieder in Ordnung zu bringen. Bei aller vordergründigen Abenteuerlust und Spielfreude zeigt sich, wie wichtig die Freundesgruppe für jedes der Mädchen ist. Die Autorin (vgl. zuletzt BA 5/93) erzählt flüssig, locker und mit viel Witz. Die angeschnittenen Probleme sind dem heutigen Alltag entnommen, stehen jedoch nicht im Vordergrund. Freundschaft und Toleranz, Achtung vor anderen und deren Eigenart sind Tugenden, die unauffällig herausgearbeitet werden. Mit witzigen Zeichnungen. - Für möglichst viele Bibliotheken.


Dieses Medium ist verfügbar. Es kann vorgemerkt oder direkt vor Ort ausgeliehen werden.

Funke, Cornelia:
¬Die¬ wilden Hühner / Cornelia Funke. - Hamburg : Dressler, 1993. - 175 S. : Ill. ; 19 cm
ISBN 978-3-7915-0445-2 fest geb. : 18,80

0016264001 - 5.1 - Signatur: Keller 5.1 FUN - Kinder-/Jugendlit.