Suchergebnisse

(68 Medien)

Hunde, Katzen und andere Haustiere


Mit hübschen Buntstiftzeichnungen und kurzen Texten wird ganz allgemein gezeigt, was ein Haustier, groß oder ganz klein allein oder im Pärchen, bei den (kleinen) Menschen erwarten können sollte (Unterkunft, Ernährung, Auslauf, Pflege), aber auch, was es nicht mag oder wie der Tierarzt helfen kann. Für Kindergarten- und Vorschulkinder, die sich sehnlichst ein Tier wünschen oder bereits eines zu versorgen habe, als erste Orientierungshilfe.


Rezension

Serie / Reihe: Wieso? Weshalb? Warum? (9 Medien)

Schlagwörter: Tier Haustiere

Hunde, Katzen und andere Haustiere / [Ill.: Uta Fischer. Text: Claudia Toll]. - 1. Aufl. - Ravensburg : Ravensburger Buchverlag, 2001. - [16] S. : überw. Ill. - (Wieso? Weshalb? Warum?)
ISBN 978-3-473-33263-2

312 - Sachbilderbücher für Kinder: Naturwissenschaften - Signatur: JD.JN Hund - Buch

Mein großes Hunde-Buch

Taylor, David


Rezension

Schlagwörter: Hund Tier Sachbuch Haustier Bestimmungsbuch Hunderasse

Taylor, David:
Mein großes Hunde-Buch / David Taylor. Photos Dave King ; Jane Burton. - Augsburg : Bechtermünz, 1997. - 240 S. - Lizenz des Heyne-Verl., München. - Aus dem Engl. übers.
ISBN 978-3-86047-400-6

3563 - Kinder- und Jugendmedien: Natur und Mensch - Signatur: JN Tay - Buch

Vom kleinen Maulwurf, der wissen wollte, wer ihm auf den Kopf gemacht hat

Holzwarth, Werner

Mir sind nur sehr vereinzelt Bilderbücher bekannt, die sich mit dem heiklen Thema "Reinlichkeitserziehung" befassen. Und wenn, dann meist rund um"s Töpfchen und aus der Sicht des Erwachsenen. Ganz anders, nämlich auf das Interesse des Kindes für die Produkte aus seinem Körper eingehend, die Geschichte vom kleinen Maulwurf: Er bekam, als er eines Morgens seinen Kopf aus der Erde streckte, "um zu sehen, ob die Sonne schon aufgegangen war, etwas Rundes, Braunes, das aussah wie eine Wurst, direkt auf seinen Kopf." Er findet dies gemein (Er weiß natürlich genau, um was es sich handelt!) und will wissen, wer diese Schandtat begangen hat, - und beginnt zu forschen, jedes Tier, das ihm begegnet, zu befragen; jedes einzelne versichert ihm, dass es das nicht getan haben könne, denn "Ich mach" so!" (Mit anschließender Demonstration, wie so etwas bei ihm ausschaut.) Diese Erörterung des nach gängigen Vorstellungen "Unaussprechlichen" ist für das kleine Kind interessant und vergnüglich, denn gelegentlich betrachtet es ja auch sein eigenes Produkt mit Interesse und mit einem gewissen Stolz als etwas, was es gemacht hat und das es dem Erzieher quasi als Geschenk überbringt. Erst allmählich wandelt sich diese Haltung unter dem Einfluss der Erwachsenen in Ekel - ein Wandel, der dann die gesellschaftliche Unaussprechlichkeit bedingt (wie auch die vielen Witze und Schmähungen, die zu dem Thema kursieren). Die textliche und graphische Aufbereitung wird dem heiklen Thema ebenso wie dem Alter der Kinder, die angesprochen werden sollten, absolut gerecht. Wort, Schrift und Bild sind genau aufeinander sowie auf die jeweilige Aussage abgestimmt; die Geschichte selbst wird in großer Schrift, das "unaussprechliche" Geschehen in kleiner und eingeklammert dargeboten. Die Illustrationen von Wolf Erlbruch wirken modern-plakativ im guten Sinn des Wortes. - Durch die Charakterisierung der Unterschiede sowie durch den mimischen und gestischen Ausdruck der einzelnen Tiere tragen sie zum pfiffigen Unernst der Geschichte bei. Auch auf die Beibehaltung der relativen Größenverhältnisse der Tiere durch den Illustrator sei hingewiesen, weil das Buch auch noch eine versteckte emanzipatorische Botschaft enthält: Das Unglück ereilt ein kleines, eher wehrloses Wesen, und die Fliegen, die ihm als einzige helfen können, den Missetäter zu eruieren, gehören ebenfalls nicht gerade zu den geachteten Tieren! Dass die Rache des Kleinen - "ein kleines schwarzes Würstchen direkt auf den Hundekopf" - den großen Metzgerhund nicht sonderlich beunruhigt, für den kleinen Maulwurf aber eine große Befriedigung darstellt, befriedigt auch das kleine Kind, das sich ja in der Auseinandersetzung mit den großen Erwachsenen in der ähnlichen Lage befindet. Das Bilderbuch ist, da es 1994 bereits in 13. Auflage erschienen ist und auch mehrfach übersetzt wurde, bereits als Klassiker anzusehen, wenngleich es, wenn man es erstmals in die Hand bekommt, manchen vom Thema her befremden mag. Das könnte vielleicht auf ein gewisses Restunbehagen aus der eigenen Kindheit zurückzuführen sein - auf ein Vorurteil aus dem Unbewußten gewissermaßen. Kinder sind diesbezüglich noch nicht so festgelegt und erfreuen sich an der witzigen Geschichte. Und wenn Erwachsene den eigentlichen Sinn erst einmal durchschaut haben, ist eine kleine Regression in die frühe Kindheit schon einmal erlaubt. - Und dann finden sie das Buch auch amüsant. *UK* Hannah Fischer http://www.rezensionen.at


Rezension

Schlagwörter: Kinderbuch Tier Bilderbuch Handlungskompetenz Kleinsein Maulwurf Sauberkeitserziehung Ungerechtigkeit

Holzwarth, Werner:
Vom kleinen Maulwurf, der wissen wollte, wer ihm auf den Kopf gemacht hat / Werner Holzwarth ; Wolf Erlbruch. - Wuppertal : Hammer, 1989. - [24 S.]
ISBN 978-3-87294-407-8

3590 - Kindermedien: Bilderbücher - Signatur: JD Vom - Buch

Wir leben gern bei euch zuhaus.

Riha, Susanne


Rezension

Schlagwörter: Tier Bilderbuch Haustier

Riha, Susanne:
Wir leben gern bei euch zuhaus. - Wien ; München : Betz, 1998. - Ill.
ISBN 978-3-219-10589-6

6030 - Erzählungen und Romane für Kinder: Naturerlebnisse - Signatur: JE.N Riha - Buch

Tiere im Zoo Licht an!



Rezension

Serie / Reihe: Licht an! (6 Medien)

Schlagwörter: Tier Sachbuch Ratgeber Zoo

Tiere im Zoo : Licht an! - Mannheim : Meyers Lexikonverlag, 2009 : zahlr. III. (viele) + Lupe. - (Licht an!)

5257 - Sachbilderbücher für Kinder - Signatur: JD.J Tier - Buch

Tiere füttern Wer frisst was am liebsten?



Rezension

Schlagwörter: Kind Tier Ernährung Spiel

Tiere füttern : Wer frisst was am liebsten? - Ravensburg : Ravensburger, 2006 : 1 bis 4 Spieler + 8 Lebensraum-Karten, 8 Tiere, 24 Futterstücke, 1 Stoffbeutel, 1 Spielanleitung

935 - Brett- und Tischspiele - Signatur: SP.B Tier - Spiel

Einen Luchs am Hals haben

Rassmus, Jens

Meisterhaft erzählte Tiergeschichte. (ab 10) (JE) Was macht der schrullige Herr Egon an einem seiner einsamen Wochenenden? Er spaziert in den Wald und kommt mit einem niedlichen Luchsbaby zurück in seine Mietwohnung. Völlig hingerissen von der kleinen Raubkatze genießt er es, jemanden streicheln zu können, für jemanden sorgen zu können. Auch dem 11-jährigen Carlo, der nebenan wohnt, hat es das Tier angetan. Nun ist ein Luchs aber ein Raubtier und eine 2-Zimmer-Wohnung nicht das passende Gehege - das weiß Herr Egon sehr wohl. Als das Luchsweibchen immer größer wird, wird's allmählich brenzlig. Herr Egon bringt seinen Fehler wieder in Ordnung, wagt sich in ein Internetcafe, gewinnt neue Freunde... Der Erzähler zieht den Leser/die Leserin in die Geschichte hinein, die Figuren vermeint man bald persönlich zu kennen und findet sie gerade in ihren Eigenheiten und Schwächen sympathisch. Wie der Luchs Herrn Egon in Atem hält, hält der Erzähler seine Leser in Atem. Wunderbar erzählte Tiergeschichte, die sich mit artgerechtem Umgang, mit Einsamkeit, Liebe und Freundschaft auseinandersetzt, für Kinder ab 10. *bn* Gabriele Doblhammer


Rezension

Schlagwörter: Tier ausgesetzt großziehen Luchs

Rassmus, Jens:
Einen Luchs am Hals haben / Will Gmehling. Mit Vignetten von Jens Rassmus. - Salzburg : Residenz-Verl., 2008. - 158 S.
ISBN 978-3-7017-2035-4

4718 - Erzählungen und Romane für Kinder: Naturerlebnisse - Signatur: JE.N Gmeh - Buch

Tierkinder



Rezension

Serie / Reihe: Mein Fühlbilderbuch (2 Medien)

Schlagwörter: Tier Sachbilderbuch Kind 0-3-Jahre Tastwahrnehmung

Jaekel, Franziska ª[Text]:
Tierkinder / [Text: Franziska Jaekel] : Dorling Kindersley, 2010. - [10] S. : überw. III. (sehr wenig Text). - (Mein Fühlbilderbuch)
ISBN 978-3-8310-1690-7

942 - Kindermedien: Bilderbücher für die Kleinsten - Signatur: JD.K Tier - Buch

Mein erstes Bildlexikon - Tiere im Garten


Die wunderbare Welt der Tiere beginnt vor unserer Haustüre. (ab 4) (JN) Nach dem "Ersten Bildlexikon der Tiere" führt uns der kleine Lexikopard Papiti mit einem Spaziergang durch den Garten in die Tierwelt der nächsten Umgebung. Unterteilt nach den drei Lebensräumen Land, Wasser und Luft werden rund 40 Tiere - die meisten davon sind bereits den kleinsten Kindern bekannt - auf einer Doppelseite vorgestellt. In aufgelockerter Gestaltung werden linksseitig Maus, Ente oder Spatz in kurzen, prägnanten Sätzen beschrieben. Im graphisch hervorgehobenen Steckbrief findet man Eckdaten wie Größe, Gewicht, Nahrung und Lebensraum. Details über ihre Lebensgewohnheiten sowie sonstige Besonderheiten vervollständigen die Informationen. Auf der rechten Seite können die Tiere auf sehr anschaulichen Fotos betrachtet werden. Man kann eine Maus beim Klettern auf Getreidehalmen beobachten oder einer Fliege ungeniert ins Facettenauge blicken. Ein informatives Buch zum Betrachten, Vorlesen und Erstlesen. *bn* Sabine Huber http://www.biblio.at


Rezension

Schlagwörter: Kinderbuch Tier Natur Tiersachbuch

Mein erstes Bildlexikon - Tiere im Garten. - Gütersloh : Bertelsmann-Lexikon-Verl., 2005. - 79 S.
ISBN 978-3-577-10398-5

559 - Kinder- und Jugendmedien: Tiere - Signatur: JN.T Mei - Buch

Der Arena Tieratlas

Farndon, John

Eine interessante Expedition ins Reich der Tiere. (ab 8) (JN) Dieses Kinder- und Jugendsachbuch geht von den verschiedenen Lebensräumen der Erde aus. Diese werden jeweils vom Typus her leicht verständlich beschrieben, mit Hilfe von Landkarten die geografische Lage geklärt und die daraus resultierenden Klimafaktoren übersichtlich dargestellt. Im Anschluss daran lernen die Leser/innen dann die Tierarten, die diesen Lebensraum bewohnen, kennen - unterstützt und veranschaulicht durch zahlreiche Illustrationen und Fotos. Die Texte sind kurz und prägnant, kindgerecht aufbereitet und vom Informationsgehalt durchaus reichhaltig. Es handelt sich hier um kein Nachschlagewerk im klassischen Sinn, aber es verleitet zum Schmökern und macht neugierig auf die nächsten Seiten. *bn* Christa Wochner http://www.rezensionen.at


Rezension

Schlagwörter: Tier Kindersachbuch Sachbuch Natur Lebensraum

Farndon, John:
¬Der¬ Arena Tieratlas / John Farndon. - Würzburg : Arena, 2003. - 128 S. - A. d. Engl.
ISBN 978-3-401-05441-4

149 - Kinder- und Jugendmedien: Natur und Mensch - Signatur: JN Far - Zeitschrift

Wie die Tiere Roman

Haas, Wolf


Rezension

Schlagwörter: Krimi Kriminalbeamter Hund Tier Wien

Haas, Wolf:
Wie die Tiere : Roman / Wolf Haas. - Reinbek bei Hamburg : Rowohlt, 2001
ISBN 978-3-498-02961-6

189 - Kriminalromane - Signatur: DR.D Haa - Buch

Die kluge Katze die schönsten Tiermärchen aus aller Welt


Wie ein rotes Lamm einen Hirten zum Prinzen macht und warum Hund und Katz sich so wie Hund und Katz sind. (ab 4) (JM) Die vorliegende Sammlung enthält Tiermärchen aus den verschiedensten Weltteilen und Kulturen. 29 Märchen wurden zusammengetragen und ausgewählt. Heinz Janisch hat sie sprachlich überarbeitet. Er hat gekürzt, wo es möglich war, manchen sprachlichen Ballast abgeworfen und lässt die Erzählungen damit in einem erfrischenden Ton erklingen. Der Text wird auf nahezu jeder Doppelseite von einem ganzseitigen Bild begleitet und durch kleinere Illustrationen aufgelockert. Marion Goedelt verwendet sanfte Farben. Ihr Stil wirkt schlicht, ist aber ausdrucksstark und witzig. In der Einleitung meint Heinz Janisch: Er wünsche sich, dass die Märchen Spaß, Freude, Ernst und Weisheit vermitteln und dass sie einen freundlichen, respektvollen Blick auf die Tiere und die Schöpfung entstehen lassen - mit dieser Sammlung hat er einen Teil dazu beigetragen. *bn* Sabine Huber http://www.biblio.at


Rezension

Schlagwörter: Tier Märchen

Goedelt, Marion ª[Illustr.]:
¬Die¬ kluge Katze : die schönsten Tiermärchen aus aller Welt / neu erzählt von Heinz Janisch. Ill. von Marion Goedelt. - Wien : Betz, 2006. - 92 S.
ISBN 978-3-219-11230-6

611 - Kinder- und Jugendmedien: Märchen, Sagen, Phantast - Signatur: JM klu - Buch

Der Tiergarten reißt aus

Lobe, Mira

Daß es sich bei dem Buch um eine Neuauflage eines der ersten Bücher Mira Lobes handelt, wird vom Verlag verschwiegen; Aufmachung und Vignetten der Preisträgerin des Österreichischen Kinder- und Jugendbuchpreises 1995 für Illustration lassen es auch durchaus "neu" erscheinen. Und auch sein Anliegen scheint zeitlos: Ausgehend von den Erlebnissen der Bewohner eines Tiergartens werden deren Lebensbedingungen angesprochen. Literarisch veschwimmt dabei die Grenze zwischen Realität und Phantasie: In Traumgeschichten sorgen die Tiere für allerlei Aufregung in der Stadt.*KKJL* (1992-1997) http://www.rezensionen.at


Rezension

Dieses Medium ist zur Zeit ausgeliehen.

Schlagwörter: Belletristik Tier Tiergeschichte Zoo

Lobe, Mira:
¬Der¬ Tiergarten reißt aus / Mira Lobe. Vignetten v. Christine Sormann. - Wien : Jungbrunnen, 1995. - 127 S.
ISBN 978-3-7026-5673-7

3190 - Kindermedien: Erzählungen und Romane - Signatur: JE Lob - Buch

Schau nach, wie Tiere wohnen mit Bildern zum Aufklappen

Riha, Susanne


Rezension

Schlagwörter: Tier Kindersachbuch Natur

Riha, Susanne:
Schau nach, wie Tiere wohnen : mit Bildern zum Aufklappen / Riha, Susanne. - Wien ; München : Betz, 2000. - [40] S.
ISBN 978-3-219-10859-0

4076 - Kinder- und Jugendmedien: Natur und Mensch - Signatur: JN Rih - Buch

Leselöwen-Tierfreundegeschichten [ab 8 Jahren]

Zöller, Elisabeth

. Wir lesen fast sachliche Berichte, z.B. wie Katzenkinder zur Sauberkeit erzogen werden oder wie Uta eine Geburt und die Babypflege bei Kaninchen beobachtet. Eher lustige Geschichten handeln von Moritz' Hund Max, der ihn hartnäckig zum Chorsingen in die Kirche begleitet, oder von der Schokoladenhasen-Jagd eines gut erzogenen Nachbarhundes. Andere Themen, z.B. wie schwierig es ist, die Erlaubnis der Eltern für ein Haustier zu erlangen und wie mühsam oftmals die Pflege ist, klingen ebenfalls an. Nur einmal werden die Tiere als Spielzeug benutzt.


Rezension

Serie / Reihe: Leselöwen (13 Medien)

Schlagwörter: Kinderbuch Tier Anthologie

Zöller, Elisabeth:
Leselöwen-Tierfreundegeschichten : [ab 8 Jahren] / Elisabeth Zöller. Zeichn. von Wilfried Gebhard. - 1. Aufl. - Bindlach : Loewe, 2001. - 59 S. : zahlr. Ill. - (Leselöwen)
ISBN 978-3-7855-3766-4

826 - Erzählungen und Romane für Kinder: Erstes Lesealte - Signatur: JE.C Zöll - Buch

Als die Tiere den Weihnachtsstern entdeckten



Rezension

Schlagwörter: Weihnachten Tier Bilderbuch

Als die Tiere den Weihnachtsstern entdeckten / eine Geschichte von Ursel Scheffler mit Bildern von Ruth Scholte van Maast. - Limburg : Lahn, 1996. - [24] S. : Ill.
ISBN 978-3-7840-4206-0

832 - Bilderbücher für Kinder: Weihnachten - Signatur: JD.XW Als - Buch

Leseschatzkiste Tiere



Rezension

Schlagwörter: Tier Leseschatzkiste Buchstart

Leseschatzkiste Tiere

1071 - Bilderbücher Leseschatzkisten Buchstart - Signatur: JD.S Lese - Sonstige

Was wird denn das? Spannende Verwandlungen von Tieren und Pflanzen

Ernsten, Svenja


Rezension

Schlagwörter: Tier Natur Pflanzen Entwicklung Verwandlungen Metamorphose

Interessenkreis: Natur

Was wird denn das? : Spannende Verwandlungen von Tieren und Pflanzen / Svenja Ernsten & Tobias Pahlke. - Stuttgart : Kosmos, 2018. - 29 S. : zahlr. Ill. (farb.). - (Kosmos Natur von Anfang an)
ISBN 978-3-440-15904-0

434 - Kinder- und Jugendmedien: Natur und Mensch - Signatur: JN Erns -

Solar Roman

McEwan, Ian


Rezension

Schlagwörter: Kinderbuch Tier

McEwan, Ian:
Solar : Roman / Ian McEwan. Werner Schmitz. - Zürich : Diogenes-Verl., 2012. - 405 S. - Aus dem Engl.
ISBN 978-3-257-24174-7

28 - Leseumwelt Erwachsene - Signatur: UW McEw - Buch

Da schlüpft was! Mein Tierbuch über Eier



Rezension

Schlagwörter: Tier Ei Kindersachbuch Sachbilderbuch Sachbuch

Thönissen, Ute ª[Illustr.]:
Da schlüpft was! : Mein Tierbuch über Eier. - Frankfurt/M. : Sauerländer, 2003. - [28 S.]
ISBN 978-3-491-42001-4

39 - Kinder- und Jugendmedien: Natur und Mensch - Signatur: JN Da - Buch

Vier Fische wie das Meer auf unseren Teller kommt

Greenberg, Paul


Rezension

Schlagwörter: Tier Kindersachbuch Sachbilderbuch Sachbuch Katze

Greenberg, Paul:
Vier Fische : wie das Meer auf unseren Teller kommt / Paul Greenberg. Aus dem Engl. von Anne Uhlmann. - Berlin : Bloomsberry Taschenbuch, 2012. - 311 S. - A. d. Französ.
ISBN 978-3-8333-0832-1

46 - Leseumwelt Erwachsene - Signatur: UW Gree - Buch

Huhn, Das



Rezension

Schlagwörter: Tier Kindersachbuch Sachbilderbuch Sachbuch Hahn Huhn

Tracqui, Valérie ª[Hrsg.]:
Huhn, Das. - Esslingen : Esslinger, 2003. - 29 S. - A. d. Französ.
ISBN 978-3-480-21871-4

48 - Kinder- und Jugendmedien: Natur und Mensch - Signatur: JN Huh - Buch

Die ganze Welt der Pferde Fachwissen für junge Reiter

Edwards, Elwyn Hartley

Umfassendes Kompendium zum Thema Pferd für Kinder und Erwachsene gleichermaßen geeignet. (JN) *f45* Es ist faszinierend zu sehen, wie das Thema Pferd in einem Reiterlexikon aufgearbeitet werden kann. Selten findet sich eine so gekonnte Mischung aus verschiedenen Themenbereichen! Abgesehen von den Gangarten, sportlichen Disziplinen, Darstellung der Pferderassen und ähnlichem, gibt es auch Kapitel zum Pferd in der Literatur, in Legenden und Mythen oder bei verschiedenen Völkern. Interessant ist auch das Kapitel über die Nutzung von Pferden im Arbeitseinsatz, z. B. in den Gruben, bei Militär und Polizei. Der Inhalt ist bis auf ein paar kleinere Fachfehler korrekt und erstaunlicher Weise auch auf österreichische Verhältnisse übertragbar, was bei britischen Pferdebüchern nicht immer der Fall ist. Die Fotos sind durchwegs farbig, die gezeigten Reiter sind mit der richtigen Sicherheitskleidung abgebildet. Es gibt ein Kapitelverzeichnis, und im Anhang ein Stichwortverzeichnis. Besonders positiv hervorzuheben ist noch, dass auch tierquälerische Methoden wie z. B. das Rodeo als solche dargestellt werden. - Insgesamt ein erstaunliches Buch, das in keiner Bibliothek fehlen sollte. *bn* Uschi Pirker http://www.rezensionen.at


Rezension

Schlagwörter: Jugendbuch Tier Sachbuch Pferd

Edwards, Elwyn Hartley:
¬Die¬ ganze Welt der Pferde : Fachwissen für junge Reiter / Elwyn Hartley Edwards. - Würzburg : Ensslin im Arena, 2003. - 256 S. - A. d. Engl.
ISBN 978-3-401-45130-5

144 - Kinder- und Jugendmedien: Natur und Mensch - Signatur: JN Edw - Buch

Tamino Pinguin und die Sache mit dem Ei

Berg, Christian

Ein kleiner Pinguin will wissen, wo die Babys herkommen. (ab 4) (JD) *f52* Als Nanuma erfährt, dass ihr Freund Tamino nicht weiß, wo die kleinen Pinguinkinder herkommen, ist sie beleidigt und will sich erst wieder mit ihm treffen, wenn er seine Wissenslücke geschlossen hat. Doch das ist gar nicht so einfach, denn die meisten Erwachsenen, bei denen sich Tamino erkundigen will, reagieren irgendwie eigenartig und ziehen sich mit fadenscheinigen Ausreden aus der Affäre. Mama erklärt ihrem Sohn schließlich, wie das so ist mit dem Verlieben und dem Kinderkriegen. Mit seinen in kräftigen Farben gehaltenen, großflächigen Illustrationen und der unterhaltsamen Geschichte bietet dieses Bilderbuch eine gute Einstiegsmöglichkeit, um wissbegierigen kleinen "Großfüßlern" (= Menschen) zu erklären, wo sie selbst oder die Geschwister hergekommen sind. Empfehlenswert. *bn* Josefine Weninger http://www.rezensionen.at


Rezension

Schlagwörter: Tier Bilderbuch Tiergeschichte Familienplanung Familienzuwachs Pinguin

Berg, Christian:
Tamino Pinguin und die Sache mit dem Ei / Christian Berg ; Carola Holland. - Stuttgart : Thienemann, 2003. - [28 S.]
ISBN 978-3-522-43426-3

146 - Kindermedien: Erzählungen und Romane - Signatur: JE Ber - Buch

Nelson, der Käpt"n und ich

Gehrmann, Katja

Hund und Katze auf hoher See. (ab 6) (JD) *f55* Finn und der Käpt"n fahren schon lange gemeinsam mit der Samsø auf hoher See und haben so manche Ladung sicher über die Meere gebracht. Dieses Mal geht"s nach Schanghai, als so "eine olle Holzplanke mit einem Kater" ihren Weg kreuzt. Einen Schiffbrüchigen soll der Käpt"n aufnehmen? Ein Hund und eine Katze an Bord, das kann doch nicht gut gehen. Aber der Käpt"n lässt sich nicht davon abhalten und gemeinsam ziehen sie den tropfnassen Seekater an Bord. Somit hat Finns Leben mit Nelson, dem Kater, begonnen. Finn findet den Kater recht angeberisch und möchte ihn eigentlich so schnell wie möglich wieder loswerden. Als Nelson sich seinen Schlafplatz im Rettungsboot sucht, fasst Finn sofort den Entschluss, den Kater wieder alleine auf Reisen zu schicken, und er beißt das Seil zum Boot durch. Doch es kommt alles anders, als er es sich ausgedacht hat. Er fällt mit dem Kater gemeinsam ins Wasser. Wieder zurück an Bord, nagt Finns schlechtes Gewissen doch recht stark, denn der Käpt"n ist davon überzeugt, dass das Seil nur Ratten durchbeißen konnten. Von nun an bekommt Nelson keine Fische mehr, sondern muss alle Ratten vom Schiff fangen. Nur leider gibt es keine einzige Ratte an Bord. Als Nelson schon beinahe am Verhungern ist, versucht er, sich einen Fisch aus dem Wasser zu angeln und stürzt dabei ins Wasser. Finn beobachtet natürlich alles und ist froh, dass er den Angeber endlich los ist. Doch, dann kommen ihm die Worte des Käpt"n wieder in den Sinn. Einen Schiffbrüchigen muss man retten, das ist Seemannsehre! Und Finn schnappt sich einen Rettungsreifen und springt Nelson hinterher und rettet ihn. Katja Gehrmann hat mit dem schwarz-weiß-getupften Hund Finn eine sehr sympathische Figur geschaffen, die schon in "Strandhunde" seine ersten Abenteuer erlebte, die eifersüchtig seinen Platz auf dem alten Kahn verteidigen will und dabei alle Register ziehen muss. Die tollen, originellen Bilder unterstreichen den selbstsicheren Charakter der Hauptdarsteller noch um einiges. - Eine überzeugende Geschichte für alle Leser/innen ab 6 Jahren! *bn* Irmgard Preissler http://www.rezensionen.at


Rezension

Schlagwörter: Hund Tier Katze Seefahrt Streit

Gehrmann, Katja:
Nelson, der Käpt"n und ich / Katja Gehrmann. - Hamburg : Carlsen, 2003. - [30 S.]
ISBN 978-3-551-51576-6

148 - Kindermedien: Bilderbücher - Signatur: JD Geh - Buch

Mediensymbole

Spiel
Buch, Sonstige
CD Audio, Hörbuch
Zeitschrift
DVD, Video

Medienstatus

  • Medium ist entleihbar
  • Medium ist vorgemerkt
  • Medium ist ausgeliehen
  • Medium ist ausgeliehen und vorgemerkt
  • Medium ist mehrfach vorhanden