Mennen, Patricia
Im Land der sieben Schwestern Roman
Belletristik

Yorkshire 1855: Amber Callahan, Tochter des Spinnereibesitzers Lord Reginald Callahan, ist nicht besonders glücklich über ihre neue Stiefmutter Maeve. Ihr gibt sie die Schuld, dass ihr Vater sie schnellstmöglich verheiraten will und sie nicht weiter studieren lassen möchte. Es stellt sich heraus, dass Amber im Irrtum ist. Bei einer gemeinsamen Reise der beiden Frauen nach Ägypten, begegnet Amber Ashton Cartwright. Sie heiratet ihn und folgt ihm nach Indien. Ein aufregendes Leben erwartet sie dort. Allerdings hat sie es mit dem launischen Ashton nicht immer leicht. In einem Kloster lernt sie den Mönch Tashi kennen und ist fasziniert von der anderen Kultur. Als Ashton plötzlich stirbt und sich herausstellt, dass sein Tod mit einer Statue, die ursprünglich Kopfjägern gehörte, zusammenhängt, macht Amber sich auf eine gefahrvolle Reise. Begleitet wird sie von dem Archäologen Rhys. Exotische Schauplätze in Indien, historische Fakten aus der Zeit der Industrialisierung in England - das ganze vermischt mit Magie, Abenteuer und Liebe machen auch dieses Buch zum Schmöker


Dieses Medium ist verfügbar. Es kann vorgemerkt oder direkt vor Ort ausgeliehen werden.

Schlagwörter: England Indien 19. Jahrhundert

Interessenkreis: Andere Länder

Mennen, Patricia [VerfasserIn]:
Im Land der sieben Schwestern : Roman / Patricia Mennen. - Deutsche Originalausgabe. - München : Blanvalet, 2014 ; 19 cm. - (Amber-Saga; 1)
ISBN 978-3-442-37988-0

0016403001 - DR - Signatur: DR.O MEN - Belletristik