Le Corff, Aude
Bäume reisen nachts ; Roman
Belletristik

Seit Monaten verbringt die achtjährige Manon ihre Nachmittage allein, unter einer riesigen Birke im Garten. Sie verschlingt ein Buch nach dem anderen und spricht mit Ameisen und Katzen, nur um an eines nicht denken zu müssen: das spurlose Verschwinden ihrer Mutter. Mit dem eigenen Kummer beschäftigt, vermögen Manons Vater Pierre und ihre Tante Sophie das stille Mädchen nicht zu trösten. Doch Manons Einsamkeit erweicht das Herz des mürrischen Nachbarn Anatole, der, seitdem er nicht mehr unterrichtet, sich von Kindern möglichst fernhält. Sie beginnen, gemeinsam den Kleinen Prinzen zu lesen, und es erwächst eine außergewöhnliche Freundschaft. Als eines Tages überraschend Briefe der Mutter eintreffen, schmieden das Mädchen und der alte Mann einen kühnen Plan, der sie gemeinsam mit Pierre und Sophie auf eine abenteuerliche Reise quer durch Europa führt à Bäume reisen nachts ist ein herzzerreißend schöner Roman über die Freundschaft ungleicher Menschen, über eine Familie, die sich neu erfindet, und den Mut eines kleinen Mädchens, Träume in Wirklichkeit zu verwandeln.


Dieses Medium ist verfügbar. Es kann vorgemerkt oder direkt vor Ort ausgeliehen werden.

Schlagwörter: Familie Freundschaft Einsamkeit

Interessenkreis: Freundschaft

Le Corff, Aude:
Bäume reisen nachts : ; Roman / Aude Le Corff. Aus dem Franz. von Claudia Steinitz. - 1. Aufl., Dt. Erstausg. - Berlin : Insel, 2014. - 201 S. ; 21 cm. - (Insel-Taschenbuch; 4319)
Einheitssacht.: ¬Les¬ arbres voyagent la nuit
ISBN 978-3-458-36019-3 Pb. : EUR 12.99 (DE), EUR 13.40 (AT), sf

0008213001 - DR - Signatur: DR CORF - Belletristik