Spera, Deb
Alligatoren Roman
Buch

Drei Frauen - eine Geschichte. (DR) Gertrude ist eine Frau, die versucht, sich selbst und ihre Kinder so gut wie möglich am Leben zu erhalten. Dafür ist sie bereit, alles zu tun. Annie, die Plantagenbesitzerin, macht die Erfahrung, dass die Menschen in ihrer Umgebung nicht das sind, was sie zu sein scheinen. Und Oretta, das schwarze Hausmädchen von Annie, nimmt sich Gertrudes kranker Tochter an. So finden diese drei Frauen auf der Suche nach Freiheit und Selbstbestimmung zueinander. Gertrude ist mit einem gewalttätigen Mann verheiratet, der das ganze Geld versäuft und sie und ihre Kinder schlägt. Als sie um das Leben ihrer Kinder fürchtet, zieht sie einen Schlussstrich. Bei der Plantagenbesitzerin Annie findet sie einen neuen Job und ein neues Zuhause. Um alles zu organisieren, lässt sie für einige Zeit ihre kranke Tochter bei Annies schwarzem Dienstmädchen Oretta. Als Annie ein schreckliches Geheimnis lüftet und nur noch sterben will, bittet Oretta Gertrude und ihre Mädchen um Hilfe. Deb Spera wurde in Louisville, Kentucky geboren und lebt heute mit ihrem Mann und ihren Kindern in Los Angeles. Ihr gehört auch ein TV-Produktionsunternehmen. Sie war Finalistin des Montana Literaturpreises und ihre Arbeiten wurden in zahlreichen Zeitschriften veröffentlicht. "Alligatoren" ist ihr erster Roman. Mit diesem Werk stellt sie eindrucksvoll die Kluft zwischen Arm und Reich in den Südstaaten in der Zeit nach der Sklavenbefreiung dar und gibt einen Einblick, wie hart es damals für die Frauen und Schwarzen war. Mich hat vor allem die Sprache, in der die Geschichte geschrieben ist, beeindruckt, da sie einem ein Gefühl vermittelt, als würde man sich mit den Charakteren unterhalten. Der Klappentext verwirrt anfangs, aber spätestens nach ein paar Seiten fesselt die Geschichte ungemein. Eine echte Empfehlung für jede Bibliothek.


Dieses Medium ist verfügbar. Es kann vorgemerkt oder direkt vor Ort ausgeliehen werden.

Spera

Spera, Deb:
Alligatoren : Roman / Deb Spera. Aus dem Amerikan. von Ulrike Wasel / Klaus Timmermann. - Hamburg : Harper Collins, 2018. - 432 S.
ISBN 978-3-95967-220-7 fest geb. : ca. € 22,70

2018/0326 - Schöne Literatur - Buch