Zulehner, Paul M. [Sonstige]
Auslaufmodell Wohin steuert Franiskus die Kirche?
Buch

Auslaufen, das kann bedeuten: Es geht zu Ende mit der Kirche im nachchristlichen Europa. Nicht wenige Zahlen scheinen dafür zu sprechen. Papst Fraziskus steht für eine andere Art von Auslaufen: Das Schiff der Kirche soll aus dem hafen der Selbstbeschäftigung auslaufen und an die Ränder des Lebens und der Gesellschaft gehen, zu denen, die vom Leben verwundet sind. Moralisieren steht für ihn nicht auf der pastoralen Tagesordnung, sondern Heilen.
Ausgehend vom Leben des Papstes zeigt Paul M. Zulehner dessen kernanliegen: sein Einsatz für eine Kirche der Armen und für eine neue Kultur des Umgangs miteinander in der Kirche, wie sie beispielsweise bei der Vorbereitung und Durchführung der Familiensynode deutlich wird. Beide Themenfelder werden vertieft durch Beiträge ausgewiesener Experten wie dem Politiker Wolfgang Schüssel, dem Sozialethiker Friedhelm Hengsbach SJ und dem familienforscher Wolfgang Mazal.
Ein leidenschaftliches Plädoyer, sich von der Bewegung des Franziskus anstekcen zu lassen und daran mitzuwirken, dass das Schiff Kirche neu Fahrt aufnimmt.


Dieses Medium ist verfügbar.

Weiterführende Informationen


Schlagwörter: Papst Zukunft Franziskus Kirchenreform Katholische Kirche Kirchenpolitik

Auslaufmodell : Wohin steuert Franiskus die Kirche? / Paul M. Zulehner. Mit Texten von Wolfgang Schüssel ... - Ostfildern : Patmos-Verl., 2015. - 176 S. : Ill. ; 23 cm. - Literaturangaben
ISBN 978-3-8436-0668-4 Pp. : EUR 16.99 (DE), EUR 17.50

2017/0246 - Kirche - Signatur: Ki-Pa 174 - Buch