Schweikert, Ulrike
Aufbruch und Entscheidung Die Charite - Aufbruch und Entscheidung
Buch

Berlin, 1903: An der Charité fangen die ersten Ärztinnen an. Rahel Hirsch ist eine leidenschaftliche Forscherin, die für die Medizin lebt. Von Gleichberechtigung ist man jedoch weit entfernt. Für ihre Arbeit wird Rahel nicht bezahlt, Frauen dürfen nicht wählen. Die junge Arbeiterin Barbara erlebt jeden Tag, was es bedeutet, wenn Männer Frauen als Besitz betrachten. Als ihre Tante vergewaltigt wird, kann Barbara das Unrecht nicht länger ertragen. Sie schließt sich der Frauenbewegung an, kämpft für die Rechte der Arbeiterinnen und das Frauenwahlrecht. Als Barbara zufällig die Ärztin Rahel kennenlernt, erkennen die beiden unterschiedlichen Frauen schnell, dass sie den gleichen Kampf um Selbstbestimmung führen. Eine ungewöhnliche Freundschaft begleitet die beiden - bis der 1. Weltkrieg alles verändert.


Dieses Medium ist voraussichtlich bis zum 07.06.2020 ausgeliehen. Gerne können Sie es vormerken.

Serie / Reihe: Die Charite (2 Medien)

Interessenkreis: Historisches

Schwe

Schweikert, Ulrike:
Aufbruch und Entscheidung : Die Charite - Aufbruch und Entscheidung. - 1. Auflage. - Reinbek bei Hamburg : ROWOHLT POLARIS, 2019. - 448 Seiten ; 21 cm x 13.5 cm. - (Die Charite; 2)
ISBN 978-3-499-27453-4 Broschur : EUR 14.99 (DE), EUR 15.50

2020/0009 - Schöne Literatur - Buch