Animox - Das Auge der Schlange

Carter, Aimée

Simon kann sich nur schwer in sein neues Leben einfinden. Sein Onkel ist tot, seine Mutter immer noch verschwunden und sein Bruder Nolan scheint ihn nicht zu mögen. Als dann Hinweise auftauchen, wo sein Großvater seine Mutter gefangen hält und wo sich der 2. Teil des Bestienstabes befindet, begeben sich Simon und seine Freunde auf eine gefährliche Reise durch die USA. An deren Ende findet er zwar seine Mutter und den 2. Teil des Stabes, aber seine Mutter geht nicht mit ihm. - Der 2. Teil der Reihe (zuletzt "Das Heulen der Wölfe", ID-A 38/16) beginnt kurz nach dem Ende des 1. Bandes. Wie in diesem geht es auch hier um Vertrauen, Verrat, Freundschaft und Familie, spannend verpackt in einer fantastischen Abenteuer- und Tiergeschichte, die manchmal sehr emotional, aber mit sehr glaubwürdigen Figuren aufwartet. Das Cover lehnt sich an das des 1. Bandes an und erweckt Interesse. Auch hier endet die Geschichte mit einem Cliffhanger. Zur Fortsetzung ein Muss. Als Einzelband nicht möglich.

Altersempfehlung: ab 11 Jahren.

Dieses Medium ist voraussichtlich bis zum 10. März 2019 ausgeliehen. Gerne können Sie es vormerken.

Serie / Reihe: Animox - Bd. (2 Medien)

Interessenkreis: Fantastisches Antolin

Carter, Aimée:
Animox - Das Auge der Schlange / Aimée Carter ; aus dem Englischen von Maren Illinger. - Hamburg : Verlag Friedrich Oetinger, 2017. - 349 Seiten ; 22 cm. - (Animox - Bd. 2). - Aus dem Engl. übers.
ISBN 978-3-7891-4624-4 fest geb. : 14,99

2017/0461 - Kinderbücher für Kinder zwischen 8 und 12 Jahren - Signatur: Carte - Buch