Penrose, Kate
Nachts schweigt das Meer ein Krimi auf den Scilly-Inseln
Buch

Detective Inspector Benesek Kitto kommt nach zehn Jahren wieder zur Insel Insel Bryher zurück, eine der Scilly-Inseln vor der Küste Cornwalls. Nach einem traumatischen Zwischenfall hat er sich eine Auszeit von seiner Arbeit genommen und logiert sich im Haus seiner verstorbenen Eltern ein. Das ansonsten so ruhige Inselleben wird durch die Ermordung der 16-jährigen Laura Trescothick gehörig aus dem Takt gebracht. Das Mädchen ist durch einen Stich ins Herz getötet worden und darauf ins Meer gestürzt. Ben Kitto übernimmt die Ermittlungen. Freunde und Bekannte werden nun zu Verdächtigen. Als Ben im Zimmer des Mädchens eine große Summe Geld und Drogen findet, ist der Verdacht nahe, dass sich Laura mit einer Drogenschmugglerbande eingelassen hat. Doch dann gibt es einen zweiten Mord. Ein sehr simpler Krimi, dem ein bisschen mehr Tempo und Action gutgetan hätte. Vom Verlag als Urlaubskrimi angepriesen, sollen vor allem die Scilly-Inseln den Leser in seinen Bann ziehen. Das ist, zumindest bei mir, nicht gelungen. Positiv hervorzuheben ist die Auflösung des Falls. Diese bietet ein überraschendes "Aha-Erlebnis". Die Autorin hat weitere Krimis mit diesem Ermittler auf den Scilly- Inseln in Planung. Trotz des sehr oberflächlichen Inhalts ist der Krimi leicht lesbar und ich kann mir vorstellen, dass es LeserInnen gibt, die einfach gestrickte Kriminalfälle gern mögen. Man muss sich beim Lesen nichts merken und, wie gesagt, die Auflösung entschädigt für so manchen Hänger zwischendurch.


Dieses Medium ist verfügbar. Es kann vorgemerkt oder direkt vor Ort ausgeliehen werden.

Interessenkreis: Krimi

Penrose, Kate:
Nachts schweigt das Meer : ein Krimi auf den Scilly-Inseln / Kate Penrose. Aus dem Engl. von Birgit Schmitz. - Frankfurt am Main : Fischer, 2019. - 464 S.
ISBN 978-3-596-70349-4 Broschur : EUR 14,99

2019/0174 - Schöne Literatur - Signatur: Penro - Buch