Sáenz, Benjamin Alire
Aristoteles und Dante entdecken die Geheimnisse des Universums Medium der interaktiven Leseförderung Antolin
Buch

Nominiert für den Deutschen Jugendliteraturpreis 2015, Kategorie Jugendbuch

Dante kann schwimmen. Ari nicht. Dante kann sich ausdrücken und ist selbstsicher. Ari fallen Worte schwer und er leidet an Selbstzweifeln. Dante geht auf in Poesie und Kunst. Ari verliert sich in Gedanken über seinen älteren Bruder, der im Gefängnis sitzt. Es scheint so, als wäre Dante - mit seiner offenen und einzigartigen Lebensansicht - die letzte Person, die es schaffen könnte, die Mauern einzureißen, die Ari um sich herum gebaut hat. Und dann werden Ari und Dante tatsächlich Freunde. Sie teilen Bücher, Gedanken, Träume und lachen gemeinsam. Sie beginnen die Welt des jeweils anderen neu zu definieren. Und entdecken, dass das Universum ein großer und komplizierter Ort ist.

Altersempfehlung: ab 14 Jahren.


Dieses Medium ist verfügbar. Es kann vorgemerkt oder direkt vor Ort ausgeliehen werden.
Dieses Medium ist im Leseförderprojekt Antolin vorhanden.
Bei antolin.de aufrufen

Schlagwörter: Antolin Klasse-9 Jugendbuch Männliche Jugend Homosexualität Coming-out

Sáenz, Benjamin Alire:
Aristoteles und Dante entdecken die Geheimnisse des Universums. - Stuttgart : Thienemann, 2015. - 382 S. ; 22 cm
Einheitssacht.: Aristotle and Dante discover the secrets of the universe
ISBN 978-3-522-20192-6 Festeinband : EUR 16,99

2017/0122 - Romane und Erzählungen für Jugendliche ab 12 Jahre - Signatur: Saenz - Buch