Bildermaus-Kleine Geschichten von der Nixe Nicky Medium der interaktiven Leseförderung Antolin
Buch

Nicky, die Nixe, lebt in einem Teich, wo sie ein kleines Häuschen bewohnt. Nicky ärgert einen Angler, lehrt die kecken Jungen einer Schulklasse das Fürchten, geht zu Wassermanns Geburtstag und rettet ein Kind, das beim Schlittschuhlaufen einbricht. Die Idee ist nicht neu, Leseanfängern Wörter mittels Bildern nahezubringen. In den 6 kleinen Geschichten, die recht betulich die Erlebnisse der kleinen Nixe Nicky in und um ihren Teich erzählen, sind 76 Begriffe von Gras bis Gießkanne, auch Wörter wie Puck, Schläger, Bart u.a., innerhalb des großgedruckten Textes in Fibelschrift durch Zeichnungen ersetzt. Diese wiederum werden in einem "Register" am Ende des Buches in der Reihenfolge ihres Auftauchens im Text aufgelistet, das Bild wird durch das gedruckte Wort ergänzt. Wendet sich an allererste Leseanfänger, die ihr Können an einfachen Texten versuchen möchten. - Ab 5/6 überall einsetzbar.

Dieses Medium ist 2 Mal vorhanden. Klicken Sie auf Medienstatus anzeigen, um die Verfügbarkeit des Mediums zu prüfen.
Dieses Medium ist im Leseförderprojekt Antolin vorhanden.
Bei antolin.de aufrufen

Schlagwörter: Antolin Klasse-2

Interessenkreis: Erstes Lesealter Leseanfänger

Bildermaus-Kleine Geschichten von der Nixe Nicky / Werner Färber. Ill. von Pia Eisenbarth. - Bindlach : Loewes, 1998. - 53 S. : überw. Ill. (farb.). - (Lirum, Larum, Bildermaus : Mit Bildern lesen lernen)
ISBN 978-3-7855-3241-6

2002/0088 - Kinderbücher (erstes Lesealter) - Signatur: Bilde - Buch