Gerritsen, Tess
Scheintot Roman
Buch

Was kann es Schlimmeres geben, als in der Pathologie aufzuwachen, kurz vor dem Y-Schnitt? Eine scheinbar Tote wird in der Gerichtsmedizin gerettet und nimmt im Krankenhaus einen Wachmann und die Pathologin als Geisel. Als diese fliehen kann, erwischt sie die Polizistin Jane Rizzoli, die gerade mitten in der Geburt ihres 1. Kindes steckt. Als die Pathologin Maura und Janes Ehemann ermitteln, zeigen plötzlich Vertreter von verschiedenen Bundesbehörden großes Interesse an dem Fall. Es geht um Mädchenhandel, Mord und die Verwicklung von ehrenwerten Wirtschaftsbossen. Wie bisher jedesmal alle Krimis um Rizzoli und Isles (zuletzt "Schwesternmord": BA 8/05) ist auch dieser gekonnt geschrieben, spannend bis zum Schluss und auf der Bestsellerliste. Für alle!


Dieses Medium ist verfügbar und kann daher nicht vorgemerkt werden. Besuchen Sie uns gerne, um dieses Medium auszuleihen.

Interessenkreis: Psychothriller

Gerritsen, Tess:
Scheintot : Roman / Tess Gerritsen. - München : Random House Entertainment, 2006. - 412 S. - (Jane Rizzoli; 5)
Einheitssacht.: Vanish. - Aus dem Engl. übers.
ISBN 978-3-8090-2504-7

2018/0081 - Schöne Literatur - Signatur: Gerri - Buch